Baum d. Lebens Kristalle

  • J355_1_600x600

Baum d. Lebens Kristalle

 21,00

Fair von Hand hergestellter Baum des Lebens-Anhänger und Glücksbringer auf Beschreibungskarte.

Der Anhänger sowie die Kette bestehen aus bestem Edelstahl L316.

Lasergravur: Kanten, Ränder und Vorderseite handgeschliffen und hochglanzpoliert, Rückseite matt.

Länge: 45cm

Durchmesser Anhänger: 2cm

2 vorrätig

Artikelnummer: J355

Kategorie:

Beschreibung

“Der Lebensbaum gehört zur Mythologie vieler Völker und Religionen. Er war schon ein Symbol der Babylonier und Sumerer (Heiliger Baum von Eridu), der Germanen (Ygdrasil), der Kelten (Lebensbaum) und Griechen (Baum der Hesperiden), Hebräer (Kabbala), Inder (Asyattha-Baum), im Islam (Tuba), der Maya-Indianer (Wacah Chan), Perser (Simurg-Baum), der Turkvölker (Bajterek) und steht für die kosmsische Ordnung:

Der Lebensbaum steht als Weltachse (axis mundi) im Zentrum der Welt. Seine Wurzeln reichen tief in die Erde (Materie) und seine Wipfel berühren oder tragen den Himmel (Geist). Somit verbindet er die drei Ebenen Himmel, Erde und Unterwelt bzw. Geist, Seele und Materie. Der Baum steht für das Leben und die Verbindung der Elemente. Die einzelnen Zweige zeigen den Zusammenhalt und das Wachstum der Familien. So hat jeder Teil des Baumes eine feste Bedeutung.

Ein Baum hat Kraft und wächst sein Leben lang weiter. So steht der Lebensbaum für eine glückliche Zukunft, gesundes Wachstum sowie gutes Gedeihen. Das soll auch das Schicksal der Menschen positiv beeinflussen können. Er gibt Halt und Kraft, Orientierung und Motivation.

Aus diesem Ursprung haben sich viele Traditionen bis heute gehalten: Das Pflanzen eines Baumes anlässlich der Geburt oder Taufe eines Kindes oder zu seiner Taufe. Auch zu Hochzeiten oder Geburtstagen werden gern Bäume verschenkt oder gepflanzt.

Damit wird der Hoffnung auf ein gutes Gedeihen Ausdruck verliehen und es wird dem Beschenkten eine glückliche Zukunft sowie ein langes Leben gewünscht. Der Mensch soll die gleiche Kraft haben wie der Baum.”