Remote Viewing – das Lehrbuch Teil 1

Remote Viewing – das Lehrbuch Teil 1

 20,50

3 vorrätig

Autor

Verlag

Seiten

265

Artikelnummer: 9783959900003

Kategorie:

Beschreibung

Remote Viewing, die Technik der Fernwahrnehmung, hat inzwischen auch in Deutschland viele Anwender. Nicht-Regierungs-Organisationen, Forschungseinrichtungen und Industrieunternehmen haben Abteilungen und Gruppen gebildet, die sich damit beschäftigen und deren Möglichkeiten bereits wirtschaftlich und privat nutzen. Dringend benötigte Lösungen für Umweltprobleme, neue Technologien und nicht zuletzt im Bereich Heilen und persönliche Fortentwicklung werden inzwischen durch Fernwahrnehmung ermittelt, wenn sonst kein Zugang zu verwendbaren Informationen zu erreichen ist.
Gelehrt wird Remote Viewing am erfolgreichsten in persönlichen Seminaren, aber dieses Buch gibt die Möglichkeit zum Selbststudium.
Nachdem durch jahrzehntelange Praxis bewiesen ist, dass es jeder kann, ist es auch jedem überlassen, diese Technik zu lernen und für die eigene Entwicklung zu nutzen. Auf jeden Fall bietet sich hier die Möglichkeit auch in Zukunft auf dieser Erde vernünftig und komfortabel überleben zu können. Neue Lösungen für jedermann.
Nach über 20 Jahren der Praxis legt Autor und Ausbilder Jelinski nun eine Neufassung des Lehrbuches dafür vor, komplett überarbeitet und erweitert und auf dem neuesten Stand sowohl der theoretischen Hintergründe als auch der praktischen Tipps und Anweisungen. Das ursprüngliche Protokoll ist im Grunde nicht verändert, was die Genialität der Methode zeigt. Durch eigene aktuelle Forschungen und die Erfahrung von jahrzehntelanger Ausbildungspraxis liefert Jelinski nun Interessenten die Möglichkeit, als Standard das zu erreichen, was in früheren, vor allem amerikanischen Büchern und Berichten als ikonische Wunder beschrieben wird.
Das vorliegende Buch ist, wie vom Autor gewohnt, sachlich fundiert, aber nicht trocken und abgehoben. In lockerem, unterhaltsamem Stil erfährt der Leser eine Methode, Hellsehen zu lernen wie ein PSI-Spion.

Biografie

Manfred Jelinski, geboren 1948 in Berlin, studierte Psychologie und Maschinenbau. Er arbeitete viele Jahre als Filmproduzent und -regisseur und betrieb eine weltweit bekannte Firma für Independent-Filmservice sowie ein eigenes Kino.§Sein literarisches Interesse galt seit seiner Jugend der Science Fiction, weil es früher die einzige Literaturgattung war, in der man vorausdenken durfte. Nachdem er 1996 „zufällig“ mit dem Thema Remote Viewing konfrontiert wurde, ließ es ihn nicht mehr los. Er ist mittlerweile einer der führenden Ausbilder auf diesem Gebiet und verfasste die bekannte grundlegende vierteilige Lehrbuchreihe sowie weitere Sachbücher. Manfred Jelinski lebt heute mit seiner Familie zwischen den Meeren in Nordfriesland.