Der untere Himmel

Der untere Himmel

 15,40

Frauen in eisigen Höhen

1 vorrätig

Autor

Verlag

Seiten

208

Artikelnummer: 3485008136

Kategorie:

Beschreibung

Noch bis vor kurzem galt Bergsteigen im Hochgebirge als Männerdomäne, obwohl Frauen seit Anfang des 20. Jahrhunderts auf hohe Berge steigen und sich nicht ungeschickter anstellen als ihre männlichen Kollegen – die Frauen am liebsten als fürsorgliche Assistentinnen in den Basislagern hätten. Die Beweggründe, weshalb Frauen in eisige Höhen klettern und ihre Grenzen überschreiten, sind sehr unterschiedlich. Einige machen sich „über alle Berge“, um die Freiheit, das Glück auf hohen Gipfeln zu finden, andere steigen als „einsame Wölfinnen“ in die Todeszonen.