Im Anfang war die Weisheit

Im Anfang war die Weisheit

 12,40

Die Wiederentdeckung eines weiblichen Gottesbildes

2 vorrätig

Autor

Verlag

Seiten

134

Artikelnummer: 9783935937153

Kategorie:

Beschreibung

Das Unbehagen vieler religiös suchender Menschen am überlieferten männlichen Gottesbild führt zur Rückbesinnung auf die Weisheit, die vor langer Zeit unter zahlreichen Namen als Göttin verehrt wurde. Auch in der Bibel lassen sich die Spuren eines solchen weiblichen Gottesbildes finden.

Die Autorin skizziert in diesem Buch Anliegen und Wirkungen einer feministischen Theologie. Das Buch bietet deshalb – trotz oder gerade wegen seines geringen Umfanges – einen hervorragenden Einstieg in die Thematik.
Da die einzelnen Kapitel als Vorträge konzipiert waren, profitieren gerade LeserInnen mit wenig Vorwissen von dem lebendigen, eingängigen, leicht verständlichen Schreibstil der Autorin.

Inhalt: 1. Einleitung; 2. Der Gotteskomplex und seine Folgen; 3. Gottesbilder durch Frauen überprüfen; 4. Geschlechterdifferenz und die Frage nach Gott; 5. Sophia und Heilige Ruah – Ansätze eines weiblichen Gottesbildes in der Bibel; 6. Feministische Theologie: Urspung und Anliegen, Wirkungen und Reaktionen
Biografie
Dr. Christa Mulack, Religionsforscherin und Pädagogin, ist u.a. durch ihre grundlegenden Veröffentlichungen zu Themen der Feministischen Theologie bekannt geworden.