Das tibetische Heilbuch

Das tibetische Heilbuch

 15,40

Eine umfassende und grundlegende Einführung. Praktische Anleitungen zu Diagnose, Behandlung und Heilung mit der tibetischen Naturheilkunde

3 vorrätig

Subtotal:

Add-ons total:

Total:

Autor

Verlag

Seiten

304

Artikelnummer: 9783864102301

Kategorien: ,

Beschreibung

Mit diesem Buch können Sie sich über die wesentlichen Zusammenhänge und Betrachtungsweisen der tibetischen Wissenschaft vom Heilen informieren.

Leicht zugänglich und praxisorientiert wird für Behandelnde und Studierende der tibetischen Heilkunde das gesamte Spektrum der Anwendungsmöglichkeiten aufgezeigt, während gleichzeitig der Interessierte Hilfsmittel in die Hand bekommt, im ganzheitlichen Sinne selbst etwas für die Wiederherstellung der Harmonie und damit seiner Gesundheit zu tun.

Behandelt werden Grundlagen der Gesundheit und die Ursachen für die Entstehung von Krankheit, wozu auch nicht-sichtbare Kräfte und biorhythmisch-planetarische Einflüsse gerechnet werden; die klassischen tibetischen Diagnoseformen, wozu vor allem die Puls- und Harnuntersuchung gehören; Ratschläge zu Verhaltensweisen und Heilungsansätze über Ernährungsgewohnheiten, sowie als zusätzliche therapeutsche Möglichkeiten Ölmassage, Moxibustion, Hydrotherapie, humorale Ausleitungsverfahren und vieles mehr. Auch die berühmten tibetischen Arzneimittel werden ausführlich vorgestellt.
Biografie
Thomas Dunkenberger ist Heilpraktiker und arbeitet seit Mitte der Achtzigerjahre mit energetischer Medizin, insbesondere östlicher Prägung. Während dieser Zeit lernte er während langer Aufenthalte in Indien und Nepal die Tibetische Medizin in theoretischer und praktischer Weise kennen. Er vertiefte seine Studien unter anderem am Kloster Samye Ling sowie durch langjährige praktische Zusammenarbeit mit tibetischen Ärzten/innen. Seine bedeutendsten Lehrer der spirituellen Philosophie und Medizin sind Dilgo Khyentse Rinpoche und Dr. Trogawa Rinpoche. Thomas Dunkenberger übersetzte und bearbeitete zwei Werke der Tibetischen Medizin ins Deutsche und steht in ständiger Verbindung mit tibetischen Ärzten.