Das Geheimnis vom Wiedererkennen des Selbst

Das Geheimnis vom Wiedererkennen des Selbst

 16,50

Pratyabhijnahrdayam

2 vorrätig

Autor

Verlag

Seiten

174

Artikelnummer: 9783935937597

Kategorien: , ,

Beschreibung

Die westliche Kultur mit ihrer hoch entwickelten Wissenschaft und Technik hat sich lange zu sehr auf den menschlichen Intellekt verlassen und die christliche Kirche pocht allein auf den Glauben. Solche Einseitigkeiten überwindend führen uns dagegen religions-philosophische Systeme wie das des Kashmir-Shivaismus in einen Schöpfungsprozess ein, den wir nachvollziehen können. Wir erkennen unsere Position in der Schöpfung und den Sinn unserer Begrenzung, deren Überwindung unsere Aufgabe ist.

Der Shivaismus gehört zu einer der ältesten noch heute existierenden Religionen der Erde. Pratyabhijnahrdayam, „Das Geheimnis vom Wiedererkennen des Selbst“, ist ein Exzerpt aus einem umfangreichen Werk von Utpaladeva (Mitte des 10. Jh.) über die Pratyabhijna-Philosophie, einem Zweig des Kashmir-Shivaismus. Der Kashmir-Shivaismus ist ein nicht-dualistisches religions-philosophisches System, das den Abstieg der absoluten göttlichen Kraft hinab bis zur physischen Ebene beschreibt

Mit dem Wissen um den Abstieg der absoluten Kraft in die Manifestation wird uns zugleich der Weg zur Bewusstwerdung gezeigt, der Weg der Rückkehr zu dem, was wir in Wirklichkeit sind. Das individuelle Selbst ist göttlich, es ist Shiva, aber es hat seine wahre Natur vergessen und identifiziert sich mit seinen psycho-physischen Instrumenten.

Diese Lehre soll befähigen, die eigene wahre Natur wiederzuerkennen und die Wahrheit zurückbringen: Das wahre Selbst ist niemand anderes als Shiva. Durch bestimmte spirituelle Disziplinen kann das „Wieder-Eins-Sein“ mit IHM verwirklicht werden. Dieser Weg beginnt mit der wachen Aufmerksamkeit für alles, was wir mit unseren Sinnen wahrnehmen und dem Spüren der Energiebahnen in unserem subtilen Körper.