Licht auf Kabbala

Licht auf Kabbala

 9,50

Nicht vorrätig

Autor

Verlag

Artikelnummer: 3937392028

Kategorie:

Beschreibung

In erfrischend persönlicher Weise und mit subtilem britischen Humor beschreibt Gareth Knight Stationen seiner eigenen Beschäftigung mit der Kabbala. Diese ist auch eins der zentralen Themen der Arbeit Dion Fortunes (dem geneigten Leser sei „Die mystische Kabbala“ von Dion Fortune empfohlen, Edition Aurinia 2004). Seit über 40 Jahren beschäftigt er sich mit den Themengebieten des Okkultismus und sein außerordentlich breit gefächertes und tiefgreifdes Wissen ist für den Leser eine wahre Fundgrube.

Ungeachtet der unzähligen Bücher, die über die Kabbala geschrieben wurden, können sich das „Wie?“ der praktischen Arbeit mit dem Baum des Lebens, der zentralen Glyphe der Kabbala, nur wenige Suchende in der heutigen Zeit wirklich erschließen. In den vorliegenden Essays werden eine ganze Reihe von Verbindungen aufgedeckt, die in der geläufigen Kabbala-Literatur bisher fehlten.

Wir erfahren vieles über die wichtigen Unterschiede in der kabbalistischen Symbolik zwischen dem französischen und angelsächsischen System (wie beispielsweise von Papus als Vertreter der Tradition der Martinisten bzw. McGregor Mathers als Vertreter der Tradition des Golden Dawn), wie „mystisch“ die Kabbala wirklich ist und die Grundlagen der Pfadarbeit im Lebensbaum. Weiterhin beleuchtet Gareth Knight die geschichtliche Entwicklung der okkulten Tradition und zeigt die Quellen der „großen Okkultisten“ auf wie zum Beispiel McGregor Mathers, Wynn Westcott und Dion Fortune. Quellen, aus denen man auch noch heute reichlich schöpfen kann.

Gareth Knight besitzt die bemerkenswerte Fähigkeit, komplizierte Zusammenhänge auf ihre Grundlagen zu reduzieren, um davon ausgehend präzise und detaillierte Erklärungen zu liefern. Gleichzeitig bietet er damit eine grundlegende Sichtweise auf den gesamten großen Themenbereich „Mystik“ und „Okkultismus“ an, der den Zugang zu vielen Texten erleichtert.

Ohne zu übertreiben, ist festzustellen, dass die vorliegende Sammlung von Essays zu den besten und sprachlich zugänglichsten Texten gehören, die in den letzten 50 Jahren publiziert wurden.

4 Essays: Kabbala und die okkulte Tradition / Der dreifache Weg der kleineren Mysterien / Der siebenfache Weg der grösseren Mysterien / Beschreiten der Pfade des Lebensbaums