Tiere als magische Helferwesen

Tiere als magische Helferwesen

 18,50

1 vorrätig

Subtotal:

Add-ons total:

Total:

Autor

Verlag

Seiten

160

Artikelnummer: 3485028370

Kategorien: ,

Beschreibung

Krafttiere als Begleiter

„Manchmal, wenn die Nacht besonders still ist und die Menschen in ihren Träumen wandern, fangen die Hunde an zu singen – ein großer inniger Gesang.”

Sie singen von anderen Welten, in denen sie wild und frei leben – und doch suchen sie auch die Nähe der Menschen, hören ihnen zu, lassen sich füttern, beschützen sie. Luisa Francia erklärt die wichtigsten Tierverbündeten in magischen und schamanischen Traditionen, wie uns Tiere mit ihren erstaunlichen Fähigkeiten im Alltag begleiten, ihren mythischen Bezug zu Göttinnen, Göttern und Geistern und wie wir Tiere als Helferwesen entdecken und gewinnen können.

Schamanisches Wissen – informativ und praktisch anwendbar
Mit 25 Zeichnungen von Luisa Francia

Klappentext
„In der schamanischen Tradition gibt es die Verbindung zu Helferwesen aus dem Tierreich, die spirituell gerufen werden, mit denen Menschen sich verbünden können. Wohnort der Tiergeister ist der schamanische Lebensbaum, in dessen Krone die Tiermutter sitzt, die Menschen beschützt und belehrt. Zur eigenen Tiermutter zu finden ist die Essenz einer schamanischen Einweihung.”

Bevor Menschen Haustiere hatten, kommunizierten sie mit Tiergeistern und die Freundschaft zwischen Mensch und Tier ergab sich ganz von selbst. Das hat sich mit dem Überlegenheitsdenken des Menschen geändert: In der Regel zwingt er den Tieren seinen Lebensstil auf und verschmutzt und zerstört ihren Lebensraum. Dennoch gibt es noch immer Tiere, die Menschen begleiten, sie erfreuen und ihnen helfen – in allen Ebenen der Wirklichkeit.

Luisa Francia beschreibt Rituale und Tipps, um mit den magischen Helferwesen aus dem Tierreich in Kontakt zu kommen. Die wichtigsten schamanischen Tierverbündeten werden benannt, vor allem auch die mit ihnen verbundenen Energien, mit denen man bewusst und behutsam umgehen sollte. Viele praktische Beispiele aus Luisa Francias langjähriger Erfahrung als Wanderin zwischen den Welten öffnen den Raum in das Universum der Krafttiere.