Der Sufi-Weg

Der Sufi-Weg

 18,00

Nicht bevor du stirbst

1 vorrätig

Autor

Verlag

Artikelnummer: 9783942502672

Kategorien: ,

Beschreibung

Osho spricht hier über das sprichwörtliche „Stirb und werde“ der mystischen Erfahrung, das gerade bei den Sufis
eine zentrale Rolle spielt. Was es damit auf sich hat, erläutert er anhand von Sufi-Geschichten.
Islamische Mystiker haben mit dieser märchenhaften Erzählform ihre religiösen Wahrheiten unter das Volk gebracht, die im Widerspruch zu den „offiziellen“ Lehren des Islam standen. Damals wie heute haben sie Gültigkeit.
„Ein Sufi ist ein Mensch des Herzens, ein Mensch der Liebe.
Er ist jemand, der sich keine Gedanken darüber macht, wo dieses Universum herkommt, der sich nicht darum kümmert,
wer es erschaffen hat, der nicht fragt, wo die Reise hingeht. Ja, ein Sufi stellt überhaupt keine Fragen – nein,
er fängt lieber gleich zu leben an.“

Biografie (Osho)

Osho (Bhagwan Shree Raijneesh) wurde 1931 in Indien geboren. Bevor er als spiritueller Lehrer hervortrat, war er als Philosophieprofessor an der Universität von Jabalpur tätig. Seit den sechziger Jahren lehrte er spezielle Meditationstechniken, wobei er vor allem von westlichen Suchern großen Zulauf erhielt. 1974 gründete er in Poona ein Zentrum für Meditation und Selbsterfahrung. Von 1981 bis 1987 lehrte er in Oregon, USA. Bereits zu seinen Lebzeiten fanden seine Lehren Resonanz bei Millionen Menschen in aller Welt. Seit seinem Tod 1990 ist die Zahl seiner Anhänger weiter gewachsen.