Quantenraum

Quantenraum

 19,99

Zur gezielten Versorgung mit feinstofflicher Energie

7 vorrätig

Autor

Verlag

Artikelnummer: 9783954473724

Kategorien: ,

Beschreibung

Erschaffe deine neue Welt!

Mit Quantenraum kannst du Versorgungsquellen anzapfen, die aus anderen Dimensionen als der aktuellen Realität der Erde stammen. Die Klänge auf dieser CD bringen eine stärkende Form von feinstofflicher Energie in deine Zellen. Dazu brauchst du nur deine Achtsamkeit auf deinen Körper zu richten, während du den Klangcodes lauschst. Quantenfeldeffekte werden sich einstellen, die nach der Intention deiner Wahl feinstoffliche Energien anziehen. Sie entsprechen der Beschaffenheit dessen, worauf du deine Absicht gerichtet hast. Wenn du zudem in einen kohärenten emotionalen Zustand wie Wertschätzung oder Dankbarkeit eintrittst, wird die Aktivierung deiner Quanten noch weitaus effektiver und wirksamer ablaufen … und deine neue Welt kann Gestalt annehmen!

Tom Kenyon ist Lehrer nahezu jedes größeren Transformationssystems, des tibetischen Buddhismus, Taoismus, Hinduismus, esoterischen Christentums und der hohen Alchemie Ägyptens. Weltweit bekannt wurde er als Medium der Hathoren, liebevoller geistiger Wesenheiten, die auch diese wundervolle Klangmeditation vermittelten.

Mit Meditationsanleitungen der Hathoren im Booklet!

Tom Kenyon sagt: „Wir haben festgestellt, dass diese Klänge besonders hilfreich sind, um den Schlaf zu unterstützen, und spielen sie oft ab, wenn wir zu Bett gehen.“

Versorgung mit feinstofflicher Energie
durch Quantenfeldeffekte!

Im Quantenraum wird alles auf eine Konstante reduziert: Energie. Der Reine Klang auf dieser CD mit Gesängen der Hathoren aus der 12. Dimension, dem Aethos, bringt dich in das Quantenfeld deines Körpers und deines Energiefelds, damit du dort bewusst Quantenfeldeffekte herbeiführen kannst. Ein Quantenfeldeffekt (auch Trillium genannt) entsteht immer dann, wenn sich zwei subatomare Partikel zusammenschließen. Bilden sich aus diesen Verbindungen subatomarer Artikel wiederum Atome, werden die Quantenfeldeffekte verstärkt. Tun sich daraufhin Atome zu komplexen Molekülen zusammen, werden die Quantenfeldeffekte noch weitaus komplexer und intensiver.

Dein ganzer physischer Körper ist ein solcher komplex choreografierter Generator ineinandergreifender und interagierender Quantenfeldeffekte, die spontan aus deinen Körperzellen entstehen. Sie entwickeln sich zu hervorragend koordinierten Quantenattraktoren weiter, die feinstoffliche Energien aus deiner Umgebung in deine Körperzellen ziehen. Dieser Prozess findet unabhängig davon statt, ob du ihn bewusst wahrnimmst oder nicht. Er ist eine automatische und reflexhafte Aktion der Zellmatrix, die du als deinen Körper bezeichnest.

Was bedeutet das im praktischen Leben? Der bewusste Eintritt in den Quantenraum ist ein Mittel, mit dem du Versorgungsquellen anzapfen kannst, die aus anderen Existenzdimensionen als der aktuellen Realität der Erde stammen. Mit ihrer Hilfe kannst du eine stärkende Form von Nährstoffen und förderlichen Energien in deine Zellen einbringen, die viele verschiedene Formen annehmen kann. Du kennst sie vielleicht als manna, eine essbare Nahrungsquelle andersweltlichen Ursprungs, die sowohl im Alten Testament als auch im Koran erwähnt wird.

Den Quantenraum gezielt nutzen zu können, um dich mit feinstofflicher Energie zu versorgen, ist eine äußerst hilfreiche Fähigkeit. Dabei musst du nichts „tun“, um die Quanten zu aktivieren, weil sie immer aktiv sind. Du brauchst einfach nur die Energien zu bestimmen, die du anziehst, und das machst du, indem du dich bewusst auf deine Absicht konzentrierst, deine Intention. Benötigst du beispielsweise mehr Vitalität oder stärkende Energien, trittst du einfach in einen entspannten Geisteszustand ein, erlangst Achtsamkeit für deinen gesamten Körper und bist dir dabei dessen bewusst, dass jede deiner Zellen ein Quantenattraktor ist. Sobald du die Intention deiner Wahl setzt, beginnen die Quantenfeldeffekte in deinem Körper, Energien zur Umsetzung deiner Intention aus anderen kosmischen Dimensionen anzuziehen.

76 Minuten Reiner Klang im Quantenraum.