Gurdjeff, Georges I.

George Gurdjieff war eine der schillerndsten und rätselhaftesten Figuren der spirituellen Szene des beginnenden 20. Jahrhunderts. Er wurde ca. 1866 in Alexandropol (Armenien) geboren. Schon als junger Mann war er auf der Suche nach spirituellen Traditionen und Riten und unternahm ausgedehnte Reisen durch Vorder- und Zentralasien. Um 1912 gründete er in Rußland sein erstes ‚Institut für die harmonische Entwicklung des Menschen‘, das später dem Bürgerkrieg zum Opfer fiel. Weitere Stationen seines Lebens führten ihn nach Istanbul, Berlin und nach Frankreich, wo er sein Institut erneut aufbaute. Gurdjieff ist der Begründer des „4.Weges“ Er starb 1949 in Neuilly.

Warenkorbinhalt

0 Produkte -  0,00

Zeigt alle 2 Ergebnisse